Events

Ladys Day Freedom 21.06.2019

Die Einladung “Ein Tag zum Auftanken speziell für Frauen. In herzlicher Atmosphäre ermutigt und inspiriert werden. Bahnbrechende Freiheit entdecken.“versprach nicht zu viel. Im Lobpreis sind wir in die Gegenwart Gottes eingetaucht und wurden anschliessend durch die Predigt von Pastorin Sabina ermutigt, den Weg der Freiheit zu gehen. Vier Erlebnisberichte zeigten im Anschluss ganz praktisch, wie Gott in unseren Leben wirkt und wie wir wirklich frei sein können. Frei von Schmerzen, frei von Süchten, frei von Angst, frei von Schlafproblemen…

Nach einem reichhaltigen Buffet, wohltuender Handmassage, kraftvollen Gebeten und guten Gesprächen in herzlicher Atmosphäre ging es dann mit dem Nachmittagsprogramm weiter. In den Workshops konnte sich jede Teilnehmerin persönlich einbringen. Die Auswertung im Plenum war dementsprechend spannend.

Im anschliessenden Heilungsgottesdienst mit Pastor Thomson wurden Ketten zersprengt, Heilung empfangen, Herzen berührt, Angst in ihre Schranken verwiesen und die ganze Freiheit ergriffen!

„Wenn euch nun der Sohn frei machen wird, so seid ihr wirklich frei.“ Johannes 8:36

Dieses Wort hat sich in unserer Mitte erfüllt! Wir danken dem Gott, der allein die Freiheit schenkt, die Leben bringt!

 

Dieses Jahr gab es erneut eine Schulung besonderer Art.

Nachdem alle Anwesenden in der Church begrüsst wurden, kam bereits die erste Überraschung: Ab in die Autos – die Schulung fand nämlich in einem Restaurant bei einem gemütlichen Fondue Chinoise statt.

Im Restaurant angekommen, gab es zuerst einen Gruss aus der Küche, danach einen Input zum Thema Verlässlichkeit. Diese wurde sogleich während des ganzen Abends mittels lustiger Aufgaben geübt und die zuverlässigste Person zum Schluss prämiert. Es durfte viel gelacht, gesungen und ausserdem sehr gut gegessen werden.

Wir danken Gott für diese unvergessliche Schulung!

 

What a joyful and glorious Day!

Wir sind Gott für den Outreach Day sehr dankbar. An unserem Stand in Baden sprachen wir die Passanten mittels Flyern und Magazinen auf das Evangelium, die gute Nachricht, an. Die Herzen vieler wurden berührt und Badens Strassen durch die Gegenwart Gottes bewohnt. Parallel dazu fand in der Church ein anhaltendes Gebet zur Unterstützung der Geschwister am Stand statt.

Dieser Outreach Day überstieg selbst den letzten und wir freuen uns bereits auf den nächsten. (Sprüche 4:18)

Ich habe gepflanzt, Apollos hat begossen, Gott aber hat das Gedeihen gegeben. (1.Korinther 3.6) Bereits an diesem Sonntag konnten wir die Auswirkungen und Früchte erleben…

Gott segne euch!

Life Kingdom Family

 

 

„The promise“ – Denn so viele Verheißungen Gottes es gibt — in ihm ist das Ja, und in ihm auch das Amen, Gott zum Lob durch uns!Gott sieht dich! Du bist weder zu unscheinbar noch zu jung oder zu alt, um Gottes Versprechen für dich in Anspruch zu nehmen.

Dass Er für uns ein Leben in voller Fülle bereit hat, konnten viele Frauen durch die lebendige Predigt unserer Pastorin Sabina Imonopi neu erkennen und zu glauben beginnen. Mit den beiden Interviews im Anschluss, die unterschiedlicher nicht sein konnten, wurde klar ersichtlich, dass Gott individuell zu uns spricht und dabei Grosses entstehen kann, wenn wir Ihm vertrauend folgen!

Diesmal füllten auch jazzige Töne unserer Musiker die Räume, die uns zum Auftanken einluden, sei es am vollen Buffet, bei der entspannenden Handmassage oder im persönlichen Gebet! Was an diesem Tag in jedem Herzen geschah – auch durch den hingebungsvollen Lobpreis und die in die Tiefe gehenden Workshops – werden wir in den kommenden Wochen sehen!

Durchbrüche, Neuanfänge und die Gewissheit, in Gottes Liebe zur Ruhe zu kommen, haben die Verheissung Gottes erleb- und ergreifbar gemacht und wir freuen uns auf alles daraus Entstehende!

 

Wir blicken auf eine gelungene Schulung für alle Mitarbeitenden im „Kids Sunday“ zurück – dieses Jahr unter dem Motto „Teambildung“.

Nach einem erfrischenden Welcome-Drink starteten wir gemeinsam im Kreis. Danach wurden in kleinen Gruppen Darbietungen einstudiert und anschliessend im Plenum präsentiert. So wurden zum Beispiel biblische Gleichnisse mittels vorgegebener Gegenstände modernisiert oder gar eigene Gleichnisse erfunden. Hierbei kamen bis anhin noch ungeahnte Talente zum Vorschein und es durfte herzhaft gelacht werden.

Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein in unserer Cafeteria bei einem reichhaltigen Apéro. Es war ein erfrischender und erquickender Abend für alle Beteiligten, Ehre sei Gott!

*** Siehe, wie fein und wie lieblich ist’s, wenn Brüder in Eintracht beisammen sind! (Ps 133,1)